Startseite
    commentless
    angry
    atomhappy
    happy
    sad
    something
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/bunti

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es ist dunkel, die Nacht bricht an und der Mond malt seine Schatten auf meinem Gesicht. Irgendetwas stimmt nicht. Alles ist anders als sonst. Noch ein letztes Mal drehe ich mich um, um letztendlichder Schlaflosigkeit nachzugeben, um nachzusehen, was mir heute Nacht so merkwürdig erscheint. Qualvoll tönend richte ich mich auf und sehe einen kuzen Moment meinen kleinen Lieblingen beim schlafen zu. "Das ist so merkwürdig", denke ich und streiche ihnen über das glanzlose Fell. Mit jeder Sekunde die ich realisiere, dass etwas nicht stimmt, wird mein Streicheln heftiger und kraftvoller.
 
Keine Reaktion. Heute nacht sehen sie mich nicht mehr mit ihren fragenden Blicken nach liebevoller Zuwendung an. Ich hebe einen von ihnen hoch, znächst eine Tatze - sie fällt zu Boden - danach den Kopf - auch e fällt schwungvoll der Schwerkraft nachgebend zu Boden. Sein Körper ist noch warm und so zierlich sieht er aus.
 
Als ich das feststelle, drücke ich seinen reglosen Körper an mich.
 
 
ICH BIN SCHULD 
1.7.07 23:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung